Kontakt     Impressum     Downloads     Presse

Städt. Katholische Grundschule Am Römerhof - Offene Ganztagsschule - “Schule von 8 bis 1”

  Home     Unsere Schule   Schulprogramm     Schulleben   OGS / 8 bis 1   Termine     Förderverein     Partnerschule Ghana

Partnerschule Ghana

Vor Ort
Eine Reise nach
  Ghana

Ankunft und
  Begrüßung

Das Schulgebäude
    
Der Unterricht

Ausflüge

Graduation Day

 Ghana aktuell
• 2017
  Auszeichnung

  Partnership Day

• 2016
  Besuch in Ghana

  Ein Paket für Ghana

• 2015     Partnerschaftsprojekt

• 2014
  Projektwoche

  Lehmhütteneinweihung

• 2013
  Der Schulbus

  Aktuelles Projekt

• 2012     Partnerschaftsaktion
Bauprojekt 2011/2012

2011
  Der neue Schulbus

2010
  Aktuelles Projekt

2010
Kinderwelten Award 2010

2010
  Neues aus Ghana

2009
  Weiterbau dank
  Spenden

Ausflüge in die Umgebung

Das Schulleiterehepaar Dodoo war sehr bemüht, uns neben dem Einblick in die schulische Situation
auch Eindrücke aus der Umgebung zu vermitteln.

So unternahmen wir im Verlauf des ersten Nachmittags zu Fuß einen gemeinsamen Ausflug
zum etwa 800m entfernt liegenden neuen Gelände der Schule, das für den Bau der künftigen
Junior High School reserviert ist. Mit von der Partie waren neben dem Schulleiterehepaar Dodoo
ein Helfer der Schule mit Stock und Machete (Schlangen!) sowie ein Journalist,
der bereits häufiger in den letzten Monaten über die Schule berichtet hat. Bergab, mittels Baumstamm
über einen kleinen Fluss, bergauf und durch zum Teil dichtes Gebüsch ging die Wanderung bis wir
den ersten der vier Grundsteine erreicht hatten. Bis hier im wilden Gelände irgendwann ein
Schulneubau stehen wird, ist es jedoch noch ein langer Weg, da zunächst einmal der ghanaische
Staat die nötige Infrastuktur mittels einer Brücke und einer Straße schaffen muss, um das
Gelände zu erschließen. Noch ein großer Traum -
doch Grace und Jerry Dodoo glauben fest daran!

Am zweiten Besuchstag unternahmen wir einen Ausflug zu einer kleinen Kakaoplantage in Mampong,
die als erste Kakaoanpflanzung 1879 in Ghana Berühmtheit erlangte. Dort konnte man durch einen
Wald von Kakaobäumen streifen, die reifen Kakaofrüchte an den Stämmen bestaunen und über
einen Führer der Plantage, die wesentlichen Prozesse bei der Verarbeitung der Kakaobohnen erfahren.

Eine Fahrt in den 5 km entfernt liegenden Botanischen Garten von Aburi rundete das
Besuchsprogramm für diesen Tag in Obosomase ab. Dieser Park ist in Ghana sehr bekannt
und viele Schulklassen nehmen an Führungen teil. Gewaltige tropische Königspalmen,
Würgfeige, Kalebassenbaum und viele andere bizarre Gewächse begeisterten uns.