Kontakt     Impressum     Downloads     Presse

Städt. Katholische Grundschule Am Römerhof - Offene Ganztagsschule - “Schule von 8 bis 1”

  Home     Unsere Schule   Schulprogramm     Schulleben   OGS / 8 bis 1   Termine     Förderverein     Partnerschule Ghana
Datenschutzerklärung

Partnerschule Ghana

Vor Ort
Eine Reise nach
  Ghana

Ankunft und
  Begrüßung

Das Schulgebäude
    
Der Unterricht

Ausflüge

Graduation Day

 Ghana aktuell

• 2018
  Ghana 2018

• 2017
  Auszeichnung

  Partnership Day

• 2016
  Besuch in Ghana

  Ein Paket für Ghana

• 2015     Partnerschaftsprojekt

• 2014
  Projektwoche

  Lehmhütteneinweihung

• 2013
  Der Schulbus

  Aktuelles Projekt

• 2012     Partnerschaftsaktion
Bauprojekt 2011/2012

2011
  Der neue Schulbus

2010
  Aktuelles Projekt

• 2010
Kinderwelten Award 2010

2010
  Neues aus Ghana

2009
  Weiterbau dank
  Spenden

Ankunft und Begrüßung

Am 26.Juli machten wir uns vom Stadtrand der Hauptstadt Accra aus auf die Fahrt nach Obosomase
zu unserer Partnerschule. Die ca. 30 km legte unser Fahrer aufgrund der dramatischen
Verkehrsverhältnisse rund um Accra (Staus, Baustellen, Schlaglochpisten) in ‚normalen’ zweieinhalb
Stunden zurück. Die Fahrt führte uns letztlich über Serpentinen auf eine Hügelkette im Südosten von
Ghana
, wo sich auch das Klima merkbar änderte: Es war kühler und frischer hier als unten in Nähe der
Hauptstadt. Die letzten Meter hinter dem Ortsschild ‚Obosomase’ legten wir mit großer Spannung zurück.
Plötzlich deuteten auf der linken Seite die blau und pinkfarben gestrichenen Zaunlatten unmissverständlich
an, dass wir unser Ziel erreicht hatten und wir rollten mit dem Wagen auf den Schulhof.

Als erster entdeckte uns der Schulleiter Jerry Dodoo, schnell gefolgt von seiner Frau Grace.
Nach einem überaus herzlichen Empfang, gefolgt von einer offiziellen Parade der Schulkinder,
bei der sogar die deutsche Nationalhymne auf Englisch gesungen wurde (!), wurden die
Gastgeschenke übergeben. Zur Freude aller Kinder waren 300 Luftballons dabei,
die sofort aufgeblasen wurden. Sodann folgten weitere fröhliche Lieder und Tänze der
Kindergartenkinder, bis wir schließlich zu einer offiziellen Einweihung des neuen Schulbusses mit
jubelnden Kindern übergingen. Viele, viele Hände mussten geschüttelt werden! Anschließend begaben
wir uns zum ersten persönlichen Kennenlernen ins Office und schnell war klar:
Die Herzlichkeit der Menschen hier würde uns den Aufenthalt in Ghana und Obosomase
unvergesslich machen!